Zylinder-Siebdruckmaschinen

Zylinder-Siebdruckmaschinen_01.jpgDie Systec Zylinder Siebdruckmaschine ist in der Produktion von flexiblem Material bei der Rolle zu Rolle Fertigung ideal und sehr flexibel einsetzbar. Durch den Einsatz modernster Technik der Steuerungs und Servo – Antriebe ermöglicht die SYSTEC Zylindermaschine nahezu alle produktionsrelevanten Parameter zu speichern und jederzeit wieder abzurufen. So ist gewährleistet das bei einer Folgeproduktion eine gleichbleibend gut Qualität erzeugt wird.

Sondereinrichtungen wie automatische Kamera Überwachung und automatische Druckbildnachführung ist genauso möglich wie das Entkoppeln der Antriebe Materialvorschub und Siebvorschub sowie die Funktion des „SKIP-PRINTING“. Für einige unserer Kunden die für die Elektronik – Industrie produzieren ist es von großem Vorteil dass unsere Maschinen auch für das „Durchkontaktieren“ – Drucken durch gelochtes Material - geeignet sind.

Eine Standard Registerreglung ist in jedem Siebdruckwerk vorhanden und kann optional zu einer dynamische Positionierung ausgebaut werden. Erfasst werden können gestanzte Löcher im Material oder gedruckte Farben eines beliebigen Vorprozesses.

Modernste Sicherheitstechnik erlaubt uns an alle unsere Maschine das CE Siegel zu führen. Um unsere Verantwortung unserer Kunden gegenüber gerecht zu werden wird dieses von Zeit zu Zeit bei uns im Hause durch externe Schachverständige geprüft.

Zylinder-Siebdruckmaschinen_02.jpgDie meisten Kunden der SYSTEC Grafische Maschinensysteme GmbH stellen Produkte her die aus den allgemein als „üblich“ bezeichneten Rahmen rausfallen. Mit den SYSTEC Maschinen können besondere Anforderungen an das Produkt technisch und kostengünstig realisiert werden. Häufig wird zum Produktionsstart erst eine Grundausstattung an Maschinen und zu einem späteren Zeitpunkt eine Erweiterung angeschafft. So wird das Produkt – Einführungsrisiko für unseren Kunden minimiert. Unsere konsequente Modulbauweise erlaubt eine Produktionserweiterung mit neuen Maschinen in bestehenden Anlagen völlig problemlos.

Zylinder-Siebdruckmaschinen_03.jpgKameras im Auslaufbereich einer SYSTEC Zylinder Siebdruckmaschine

Das Kamerasystem arbeitet mit mehreren Kameras die sogenannte „Targets“ aufnehmen und vermessen, aus diesen Messungen werden die Positionen ermittelt und gegebenenfalls eine Korrektur der Siebposition automatisch durchgeführt. Der Maschinenbediener übernimmt in diesem Fall ausschließlich eine visuelle Kontrolle der Druckgenauigkeit.

Um einen gewollten individuellen Druckversatz herzustellen besteht die Möglichkeit der Eingabe eines Offsetwertes.

Zylinder-Siebdruckmaschinen_04.jpgDie SYSTEC Zylinder – Siebdruckmaschinen haben verschiedene Druckfromate sie beginnen im Schmalbahnbereich bei dem Format 400 x 400mm (Druckbreite x Drucklänge) bis zu einem Format von 1,5 x 1,5 Meter. Die Materialbreite ist bei der Formatangabe immer das Maximale und kann stufenlos bis auf 80mm zusammengeführt werden. Die Drucklänge ist stufenlos von 5mm bis zur Maximalen Länge elektronisch einstellbar.